Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Mehr erfahren
Notwendig

Tell me – das neue Meisterwerk des dee jay RUFUS

Tell me – das neue Meisterwerk des dee jay RUFUS

Donnerstag, 07 April 2022
21:09 Uhr
Autor: Admin

Im Corona-Jahr von März 2020 bis März 2021 entstand von dee jay RUFUS das eindrucksvolle Album „My golden TAPES“.

Die Vorab-Single-Veröffentlichung im April 2021 „SUMMER BREEZE“ erreichte in den dj TOP 100 nach über 20 Wochen am 4.10.2021

als höchste Position Rang #08 und ist auch jetzt nach über 33 Wochen immer noch erfolgreich notiert.

Tell me – das neue Meisterwerk des dee jay RUFUS Im Corona-Jahr von März 2020 bis März 2021

entstand von dee jay RUFUS das eindrucksvolle Album „My golden TAPES“.

Die Vorab-Single-Veröffentlichung im April 2021 „SUMMER BREEZE“

erreichte in den dj TOP 100 nach über 20 Wochen am 4.10.2021 als höchste Position Rang #08 und ist auch jetzt nach über 33 Wochen

immer noch erfolgreich notiert. Die zwischenzeitliche Nachfolge-Single „INSTANBUL“

hat das Ranking noch getoppt und katapultierte sich sogar auf Platz #05 in den dj TOP 100 international.

Nicht genug damit, das Album „My golden TAPES“, dass von dee jay RUFUS mit 21 Songs bestückt wurde,

hat der „Deutscher Rock & Pop Musikverband e.V.“ mit dem 39. Deutschen Rock & Pop Preis 2021 in der Kategorie -

BESTES INSTRUMENTAL ALBUMausgezeichnet !!! „Für mich ist es mein absolutes Musik-Märchen“,

so dee jay RUFUS bei der Preisentgegennahme. Prompt folgt jetzt quasi die 3te Auskoppelung,

in einer genialen Remix-Variante seiner LPVersion „Sax and Fun“ ... jetzt unter dem Titel „Tell Me“.

In zwei beeindruckenden Takes präsentiert dee jay RUFUS zum einen den 2:50 min.

Short-Mix und den absoluten Groove-Mix mit satten 4:50 min. Die Besonderheit ist, dass es ein Duett zwischen den stimmlichen

dj singing clips und dem genialen Saxophonspiel von Oliver Oltersdorf ist. „Tell Me“ ist voll rhythmisch,

groovend und voller musikalischer Erlebnisse. Der Zuhörer wird regelrecht in den Bann des Virtuosen-Hörerlebnisses gezogen.

Natürlich ist das Stück nicht nur zeitgemäß, sondern es ist eigenständig und zeugt von einer sehr feinfühligen

musikalischen Handschrift, die dee jay RUFUS, alias Jürgen Kerber, zusammen mit Robert Meister im Rahmen der seit fast 2 Jahren andauernden

Projekt-Zusammenarbeit entwickelt hat. dee jay RUFUS mit „Tell Me“ ist ein weiteres musikalisches Hör-Erlebnis!!!

Spenden Box
Chat"
Chat-Box
Guten Abend, Gast
testbox fm